Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Kirchengemeinden interessieren. Vielleicht hatten Sie bisher noch keine Gelegenheit, den Kontakt zu uns zu suchen. Daher möchten wir Ihnen hier einen Einblick in das Leben unserer Kirchengemeinden geben und Ihnen die einzelnen Gruppen und Angebote vorstellen.

Wir wünschen uns sehr, dass wir Sie für unsere Aktivitäten begeistern können. Zu allen Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen. Unsere Einrichtungen stehen auch für Sie offen. In unseren Gruppen können Sie Kontakte knüpfen, nette Menschen treffen und Glaube leben.

Herzliche Grüße aus unseren Kirchengemeinden

Pfarrer Marco Gabriel, Katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius
Pfarrerin Dorothea Helfrich,  Protestantisches Pfarramt Heuchelheim

Evangelische Kirchengemeinde

Die evangelischen Kirchengemeinden Heuchelheim, Klingen und Göcklingen gehören zum Protestantischen Pfarramt Heuchelheim.In allen drei Kirchengemeinden finden jeweils im Wechsel am Sonntagmorgen und an kirchlichen Feiertagen Gottesdienste statt. Die Uhrzeiten können dem aktuellen Gemeindebrief und dem Amtsblatt entnommen werden.

St.-Georg Kirche Klingen

Die Geschichte der Klingener Kirchengemeinde lässt sich auf Grundlage eines Grabsteins, der an der Außenmauer der Kirche verbaut wurde, bis ins 12. Jahrhundert verfolgen. Auf ihm ist die Inschrift erhalten „Meginbrath villicus“ (Schultheiß Meginbrath). Ursprünglich war Klingen eine Filiale von Drusweiler. Die Kirche ist dem Heiligen Georg geweiht. Sie wird im Wesentlichen um 1500 im spätgotischen Stil errichtet. Ältere Bauelemente aus Vorgängerkirchen finden darin Verwendung. Davon zeugen die Fenster- und Gewölbeformen in der Sakristei. Unter dem Innenputz, hinter Orgel und Wandvertäfelung, lassen sich noch Freskenreste ausmachen. Ein Kuriosum der Kirche ist ein altes Becken auf Höhe des Presbyterstuhls, dessen Rinne zum Kirchhof führt. Ob es vielleicht in vorreformatorischer Zeit für den übrigen Eucharistiewein gedacht war, damit er nach der Messe den Verstorbenen zugute kommen konnte? Die Lehre der Reformatoren hält 1546 Einzug. 1625 wird Klingen Filiale von Heuchelheim. Bis 1883 nutzen Katholiken und Protestanten die Kirche. Die Orgel stammt von 1695. Allerdings besteht unter Fachleuten Uneinigkeit über ihr Alter. Einige schätzen sie wesentlich jüngeren Datums (um 1750). Sehr alt und original scheinen zumindest noch die Prospektpfeifen. Sie weisen deutliche Gebrauchsspuren auf. Die Klingener Orgel gilt weitläufig als die älteste noch spielbare Orgel der Pfalz - ein Kleinod! 1970 bis 1972 sowie 1995 werden Kirche und Orgel einer umfangreichen Renovierung unterzogen. Seit 2010 laufen Bemühungen, die Statik der Kirche zu überprüfen. Auch ein Holzsachverständiger ist zu Rate gezogen, um einen möglichen Schädlingsbefall am Gebälk zu untersuchen.

Gottesdienst

In der Regel an drei von vier Sonntagen im Monat, entweder um 9 Uhr oder um 10 Uhr; der aktuelle Gottesdienstplan hängt im Schaukasten bei der Kirche und wird im Amtsblatt und im Gemeinde-brief veröffentlicht

Besichtigung

In den Sommermonaten ist die Kirche sonntags ganztägig geöffnet. Ansonstan erhält man den Schlüssel für eine Besichtigung bei:

Edmund Scheib

Klingbachstraße 15
76831 Heuchelheim-Klingen
Telefon: +496349 7139

Karl-Ernst Wissing

Klingbachstraße 69
76831 Heuchelheim-Klingen
Telefon: +496349 1427

St.-Oswald-Kirche Heuchelheim

Die Kirchengemeinde Heuchelheim ist im 12. Jahrhundert eine Filiale von Göcklingen. Das Gotteshaus ist dem Heiligen Oswald geweiht, Schutzpatron der Franken, auf die wohl auch die Besiedlung Heuchelheims zurückgeht. In ihrer heutigen Gestalt wird die Kirche um 1500 errichtet. Ältere Teile finden sich im Chorraum, der von einem Kreuzgewölbe überspannt ist. Die Reformation wird 1556 eingeführt. Bis 1880 nutzen Katholiken und Protestanten das Gotteshaus als Simultankirche. 1729 wird Göcklingen zur Filialgemeinde von Heuchelheim. 1765 zerstört ein Feuer das Kirchenschiff. Mauerreste deuten daraufhin, dass auch dieses wie der Chorraum ursprünglich mit Kreuzgewölben versehen war. Bei der anschließenden Reparatur wird als Ersatz eine Rokokodecke eingezogen. Da die Sakristei an der Nordseite der Kirche baufällig geworden ist, wird sie 1880 abgerissen. 1930 bekommt die Kirche ein Fenster, das einen Segnenden Christus im Stile Thorvaldsens zeigt. 1961 bis 1962 werden umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt. Dabei werden im Chorraum Wandmalereien aus dem 13. und 14. Jahrhundert freigelegt. Zu erkennen sind die Evangelisten, die Apostel Petrus und Paulus und verschiedene Heiligengestalten (Andreas, Katharina), ferner eine Darstellung vom Schweißtuch der Veronika und ein Fries oben und unten mit Weintraubenornament. Im Zuge der Renovierung von 2009 wird die Sakristei an der ursprünglichen Stelle neu errichtet. Auch erfährt die komplette Elektrik der Kirche eine gründliche Erneuerung.

Gottesdienst

In der Regel an drei von vier Sonntagen im Monat, entweder um 9 Uhr oder um 10 Uhr; der aktuelle Gottesdienstplan hängt im Schaukasten bei der Kirche und wird im Amtsblatt und im Gemeinde-brief veröffentlicht.

Besichtigung

In den Sommermonaten ist die Kirche in der Regel sonntags ganztägig geöffnet. Ansonsten erhält man den Schlüssel für die Besichtigung bei:

Familie Bader

Hauptstraße 49
76831 Heuchelheim-Klingen
Telefon: +496349 1778

Pfarrerin Dorothea Helfrich

Friedhofstraße 6
76831 Göcklingen
Telefon: +496349 6245

Kontakte und Ansprechpartner

Protestantisches Pfarramt

Pfarrerin Dorothea Helfrich
Friedhofstraße 6
76831 Göcklingen

Telefon: 06349 6245
E-Mail: pfarramt.heuchelheim@evkirchepfalz.de

Heuchelheim

  • Presbyterium Heuchelheim
    Christa Bantz-Hünerfauth
    Tel. +496349 1408
  • Kirchendienst Heuchelheim
    Roswitha Doll
    Tel. /
  • Ökumenische Sozialstation Heuchelheim-Klingen
    Sigrid Leonhard-Wissing
    Tel. +496349 1309

Klingen

  • Presbyterium Klingen
    Karl-Ernst Wissing
    Tel. +496349 1427
  • Kirchendienst Klingen
    Gertrud Rinck
    Tel. +496349 1312
  • Seniorenkreis Heuchelheim-Klingen
    Liane Hänling
    Tel. +496349 7113
  • Kindergarten „Pusteblume“ Klingen
    Annett Boyde
    Tel. +496349 5692
  • Kinderkreis Klingen
    Silke Rinck
    Tel. +496349 929819
Menü schließen