Jahresablesung der Wasserzähler

Jahresablesung der Wasserzähler

Wie von anderen Versorgern bereits praktiziert, soll die Ablesung Ihres Wasserzählers für die Endabrechnung der Verbrauchsgebühren erstmalig ab diesem Jahr von unseren Kunden vorgenommen werden. Dies bedeutet, dass künftig keine Wasserzählerableser mehr kommen werden.

Hierzu erhalten alle Kunden Ende November 2020 ein Anschreiben mit dem Hinweis, den Zähler selbst abzulesen und den Zählerstand bis zum 31.12.2020 den Verbandsgemeindewerken mitzuteilen. Der Zählerstand kann uns wie folgt übermittelt werden:

1. per Internet auf der Homepage der Verbandsgemeinde Landau-Land www.landau-land.de unter dem Link Wasserzählerstand melden

2. per E-Mail: zaehlerstand@landau-land.de

3. per Fax unter der Fax-Nummer: 06341/143-70

4. per Telefon unter der Rufnummer: 06341/143-154 oder 155

5. per Postkarte, die vom Anschreiben abgetrennt und vollständig ausgefüllt im Rathaus der Verbandsgemeinde Landau-Land abgegeben werden kann oder über die Deutsche Post (Briefkästen) an uns versandt wird, wobei für die Kunden keine Portokosten entstehen.

Hinweis: Wir bitten um Verständnis, dass es bei telefonischer Übermittlung des Zählerstandes zu Wartezeiten kommen kann. Beachten Sie bitte auch, dass Sie uns aufgrund der befristeten Absenkung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes im zweiten Halbjahr 2020 Ihren Wasserzählerstand noch vor dem 31.12.2020 mitteilen müssen. Bei Übermittlung des Zählerstandes vor dem 31.12.2020, werden die gesamten Wasserentgelte mit dem gesenkten Steuersatz von 5% (bisher 7%) berechnet. Bei Fragen zum Ausfüllen der Ablesekarte stehen Ihnen Frau Schwarzmüller (06341/143-154) und Frau Molzberger (06341/143-155) gerne zur Verfügung. Die entsprechenden Formulare finden sich in der aktuellen Ausgabe des Amtsblatts.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen