Vogelschutz in den Dorfbrunnen

Vogelschutz in den Dorfbrunnen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
immer wieder ertrinken in offenen Brunnen oder Regentonnen Vögel, wenn sie nicht mehr auf den Rand kommen. Dies kann
sehr leicht verhindert werden, indem ein flaches Stück Holz in das Behältnis gelegt wird, auf das der Vogel dann klettern kann:
Holz schwimmt an der Wasseroberfläche und ist somit immer in Reichweite für das Tier. Von dieser Basis aus können Vögel auch
trinken. Aus diesen Gründen wurden in die beiden Dorfbrunnen Holzstücke gelegt. Bitte lassen Sie diese im Brunnentrog!
Und: Legen Sie auch ein Stück Holz in Ihre Regentonne. Vielen Dank!

Uwe Huth, Ortsbürgermeister

Schreibe einen Kommentar